Händler, der den Tiefststand von Bitcoin für 2019 vorhersagte, sagt, dies sei der nächste

Bitcoin hat eine deutliche Korrektur erfahren, nachdem es während des Handelstages am Montag $9.800 erreichte. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelte die Kryptowährung bei Crypto Trader für $9.300 – mehr als 5% unter den Höchstständen. Diese Ablehnung in einer entscheidenden Widerstandszone (~10.000 $) hat einer Reihe von Analysten bestätigt, dass weitere Abwärtsbewegungen wahrscheinlich sind. Ein historisch korrekter Händler ging so weit zu sagen, dass der gesamte Krypto-Markt eine minimale Korrektur von 25% erleben wird.

Bitcoin- & Krypto-Markt ist auf starke Korrektur vorbereitet

Die Tatsache, dass es der BTC gelungen ist, die 9.000 Dollar nun seit fast zwei Monaten zu halten, war für einige ein zinsbullisches Zeichen. Sie argumentieren, dass die Konsolidierung extrem ähnlich ist wie zu Beginn des letzten Bullenmarktes von BTC.

Doch nicht alle sind überzeugt.

Ein Bitcoin-Händler teilte kürzlich die unten abgebildete Tabelle mit. Es zeigt, dass nach einer starken Erholung von über 100 % gegenüber den Tiefstständen im März eine Korrektur des Krypto-Währungsmarktes um 25 % wahrscheinlich ist.

Ein Rückgang von Bitcoin um 25 % gegenüber den aktuellen Preisen würde zu einem Preis von 7.000 $ führen. Und wenn Ethereum das Gleiche täte, würde dies eine Verschiebung in den 175-Dollar-Bereich bedeuten.
1xBit: anonyme Wetten, die besten Quoten & ein großzügiger Willkommensbonus von 7 BTC! NEWXBIT Promo-Code, um jetzt einen 125% 1. Einzahlungsbonus zu erhalten!

Zur Untermauerung dieser pessimistischen Stimmung wies der betreffende Händler auf zwei Dinge hin:

  • Der Relative-Stärke-Index (RSI) des Krypto-Währungsmarktes konnte nicht über einen im Mai gebildeten Abwärtstrend hinaus brechen.
  • Der Krypto-Währungsmarkt schaffte es nicht, die entscheidenden Widerstandswerte zu überwinden.

Bitcoin-Preisdiagramm, das vom pseudonymen Krypto-Händler Dave the Wave (@Davthewave auf Twitter) zur Verfügung gestellt wurde. Diagramme von TradingView.com

Der Händler, der das untenstehende Diagramm teilte, sagte voraus, dass Bitcoin auf $6.400 zurückgehen würde, als niemand dachte, dass dies geschehen würde. Er hat auch eine Reihe von präzisen mittelfristigen Vorhersagen laut Crypto Trader gemacht, die besagen, dass BTC seinen Aufwärtstrend bis 2020 um 11.000 $ übertreffen wird.

Die Erwartungen eines bevorstehenden Abwärtstrends werden von Charlie Morris von ByteTree unterstützt.

Wie NewsBTC berichtete, schrieben der Investor und Analyst, dass der faire Preis von Bitcoin weit unter dem gegenwärtigen Niveau liegt:

„1-Woche Netzwerkgeschwindigkeit auf 454%, 5-Wochen 556% gesunken. Tx-Wert gesunken, av tx-Größe gesunken, Gebühren gesunken, MRI in Stücke geschossen. Warum das mangelnde Interesse? Ich kann nicht sehen, dass sich der Preis hält. Fairer Wert <$7k“, schrieb Morris.

Die S&P 500-Korrelation könnte den Bärentrend zunichte machen

Obwohl Bitcoin einen fundamentalen und technischen Grund für eine Korrektur haben könnte, könnte die Stärke des S&P 500 diesen Trend zunichte machen.

Wie JPMorgan Anfang Juni feststellte, „haben sich Kryptowährungen eher wie risikoreiche Anlagen wie Aktien gehandelt – eine bedeutende Veränderung im Vergleich zu den vergangenen Jahren“.

Das heißt, sollten amerikanische Aktien einen Aufschwung erleben, so sollte auch die BTC steigen.