Gleichgültigkeit gegenüber der Privatsphäre ist bedingt, sagt das Unternehmen Zcash

Während Tausende von Unternehmen und Körperschaften aus einer Vielzahl von Gründen versuchen, die Daten von Menschen zu erfassen, ist die allgemein verbreitete Vorstellung, dass Menschen sich nicht um ihre Privatsphäre kümmern, falsch, so die Electric Coin Company, die hinter dem datenschutzzentrierten, kryptoaktiven Zcash steht.

Unter Berufung auf Nachteile und andere Ausreden behaupten einige Leute, dass sie sich nicht um den Datenschutz kümmern, sagte Elena Giralt, Produktmarketing-Mitarbeiterin bei der The News Spy, Bitcoin Profit, Immediate Edge, Bitcoin Code, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Circuit, Bitcoin Trader, Bitcoin Evolution, Bitcoin Revolution, Bitcoin Era, Bitcoin Superstar., in einer Präsentation auf der Digitalkonferenz „Consensus 2020“ von CoinDesk. Sie fügte jedoch hinzu:

Wenn man darüber nachdenkt, was dahinter steckt, ist es hilfreich zu verstehen, dass Milliarden und Abermilliarden von Dollar in die Entwicklung von Technologieplattformen und Systemen zur Datenerfassung fließen, weil es ein wirklich lukratives Geschäftsmodell gibt.

Hacker verkauften eine halbe Million Zoom-Profile im Dunkeln

Das digitale Zeitalter ist eine Datenerfassung
Da die Welt immer digitaler wird, versuchen Unternehmen häufig, Kundendaten sowohl für illegale als auch legale Zwecke zu sammeln.

Die Zahlen für 2020 zeigen, dass schlechte Schauspieler Daten von 500.000 Zoom-Kunden gestohlen haben, während Facebook die Daten von 30 Millionen Nutzern im Jahr 2018 durchsickern sah. Google sammelt sogar regelmäßig Nutzerdaten als Teil eines „rechtlich akzeptablen“ Erlösmodells für die Verletzung der Privatsphäre.

Zcash-Forscher finden heraus, dass Kriminelle keine Fertigkeiten im Umgang mit Kryptogeld haben
Unternehmen fordern die Öffentlichkeit auf, sich weniger Sorgen um die Privatsphäre zu machen
Technologieteams setzen verschiedene Maßnahmen ein, um die Privatsphäre als unerreichbare Unannehmlichkeit erscheinen zu lassen, sagte Giralt. Der Mitarbeiter der Electric Coin Company zitierte den Forscher und Professor Alessandro Acquisti von der Carnegie Mellon University:

Wenn Ihnen jemand sagt, dass Menschen sich nicht um ihre Privatsphäre scheren, überlegen Sie, ob das Spiel so manipuliert wurde, dass sie sich nicht um ihre Privatsphäre scheren.

Die vollständig gepanzerten Transaktionen von Zcash steigen um 70%, ein neuer Rekord im April

Selbst im Raum der Kryptosysteme sind die Transaktionen nicht privat. Die meisten Blockkettenaktivitäten werden online in einem unveränderlichen Ledger veröffentlicht. Vermögenswerte wie Zcash (ZEC) und Monero (XMR) verfügen jedoch über intrinsische Merkmale, die auf datenschutzbewusste Benutzer zugeschnitten sind und verhindern, dass die Welt die Gelder und Aktivitäten der Menschen einsieht.

„Die große Idee ist, dass unser virtuelles Leben Privatsphäre vor Kryptomoney braucht“, sagte Giralt. „Kryptom-Währungen brauchen Privatsphäre und Privatsphäre braucht Schutz“.

Die Rand Corporation hat vor kurzem einen Forschungsbericht veröffentlicht, der zeigt, dass Kriminelle Zcash nicht massenhaft übernehmen, obwohl der Schwerpunkt des Vermögenswertes auf der Privatsphäre liegt.