Das Spielen unter Linux wurde dank Steam einfacher, zugänglicher und erweiterter gestaltet. In diesem Tutorial werden wir sehen, wie man Steam on Linux installiert und wie man damit Spiele in Ubuntu spielt. Bevor wir das sehen, lassen Sie uns zuerst wissen, was Dampf ist.

Was ist Steam?

Steam ist eine digitale Vertriebsplattform für Videospiele. Da Amazon Kindle eine digitale Vertriebsplattform für E-Books, iTunes für Musik und Steam für Spiele ist. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Spiele zu kaufen und zu installieren, Multiplayer zu spielen und mit anderen Spielen über soziale Netzwerke auf seiner Plattform in Kontakt zu bleiben. Die Spiele sind mit DRM geschützt.

Wenn Sie also ein Spiel kaufen/herunterladen, können Sie es mit Ihrem Steam-Konto auf verschiedenen Geräten und Plattformen installieren.

Steam on Linux

Steam in Ubuntu installieren

Ich benutze Ubuntu 18.04 beim Schreiben dieses Tutorials, aber die Anweisungen sollten auch für andere Ubuntu-Versionen und andere Ubuntu-basierte Distributionen gelten.

Der Steam-Installer ist im Ubuntu Software Center verfügbar. Sie können einfach im Software-Center nach Steam suchen und installieren.

Alternativ können Sie auch die immergrüne Befehlszeile für die Installation von Steam verwenden. Verwenden Sie in einem Terminal die folgenden Befehle:

sudo apt install steam-installer installieren

Nachdem Sie den Steam-Installateur installiert haben, gehen Sie zum Anwendungsmenü und starten Sie Steam.

Nun, jetzt würden Sie feststellen, dass es nicht wirklich installiert ist. Tatsächlich ist es nur das Installationsprogramm. Wenn Sie es zum ersten Mal ausführen, wird es das notwendige Paket herunterladen und die Steam-Plattform installieren.

Nach der Installation gehen Sie zum Anwendungsmenü und suchen Sie nach Steam. Klicken Sie darauf, um es zu starten.

Wenn Sie zum ersten Mal ausgeführt werden, werden Sie aufgefordert, entweder ein Konto zu erstellen oder sich bei einem bestehenden Konto anzumelden. Sie wird auch um die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bitten. Ich nehme an, dass du weißt, was du hier zu tun hast, oder?