Autor: admin

BitPay ändert ID-Anforderungen für höhere Transaktionen

BitPay hat seine Anforderungen an die ID-Verifizierung von Zahlungen, Rückerstattungen und Auszahlungen, die höher sind, geändert.

BitPay startet einen neuen ID-Verifizierungsprozess

Das Unternehmen veröffentlichte am 1. August eine Ankündigung auf brokerworld24, in der es erklärte, dass die neuen Änderungen höchstwahrscheinlich nicht für Personen gelten werden, die die BitPay- und Copay-Apps verwenden, um Zahlungen von Mensch zu Mensch durchzuführen.

BitPay startet einen neuen ID-Verifizierungsprozess, der in sein neues BitPay Dashboard integriert wird, das als personalisierte Startseite fungiert, auf der die Benutzer ihre Transaktionshistorien einsehen und verwalten und auf eine Reihe von Zahlungsoptionen zugreifen können.

Durch die Verwendung von BitPay ID müssen Kunden einen einmaligen Verifizierungsprozess durchlaufen, bei dem neben einem Lichtbildausweis auch persönliche Daten wie die Sozialversicherungs- oder Passnummer übermittelt werden müssen.

Die neuen ID-Anforderungen gelten für Kunden, die versuchen, 3.000 $ oder mehr an einen BitPay-Händler zu senden, eine Rückerstattung von 1.000 $ oder mehr zu verlangen, BitPay-Auszahlungen zu erhalten oder ein BitPay-Prepaid-Produkt zu erhalten.

Identitätsüberprüfungsablauf für Käufer

ID-Anforderungen

„Wir führen einen neuen Identitätsüberprüfungsablauf für Käufer ein, die eine Rückerstattung von 1.000 $ oder mehr*1 beantragen, für Personen, die BitPay-Auszahlungen erhalten, oder für Käufer, die 3.000 $*1 oder mehr an BitPay-Händler zahlen (oder über ein BitPay Prepaid-Produkt laden). Wenn Sie eine Rückerstattung von mehr als 1.000 $ beantragen, eine Auszahlung von einem Unternehmen erhalten, das die Auszahlungs-API von BitPay verwendet, oder eine Zahlung von mehr als 3.000 $ leisten, werden Sie einen dieser Bildschirme sehen, in dem Sie aufgefordert werden, einige Details über Ihre Identität und Ihren Standort zu überprüfen.“

„Dieser Prozess hilft uns, unsere Bemühungen zur Identitätsprüfung zu verbessern und das Zahlungsrisiko für die Händler von BitPay zu reduzieren. Es ist auch eine Voraussetzung dafür, dass wir verifizierten Nutzern zukünftige Dienstleistungen wie Bitcoin-Auszahlungen oder schnelleres Onboarding für Menschen, die BitPay Prepaid-Produkte erhalten möchten, anbieten können“ – lesen Sie die Ankündigung.

Silvergate Bank erweitert ihre Kreditdienstleistungen auf Unternehmen innerhalb der Krypto-Sphäre

Am Donnerstag, den 15. August, soll die Silvergate Bank ein überarbeitetes S-1/A veröffentlicht haben, in dem die Bank bekannt gab, dass sie ein gemeinsames Angebot ihrer Klasse-A-Stammaktien mit dem Titel The Block Crypto anbieten wird. In der gleichen Aktualisierung teilte die Bank mit, dass sie neue Möglichkeiten sieht, um denjenigen, die Krypto-Kredite suchen, „eine weitere Steigerung ihrer Zinseinnahmen“ zu ermöglichen.

Der Grund für die mögliche Lieferung eines „Kreditprodukts“, das gegen Ende des Jahres auf den Markt kommen soll, liegt laut Silvergate in der Nachfrage bei denjenigen, die in Kryptowährungen investieren wollen.

Dieser Forderung wird durch die Kreditvergabe der Bank Rechnung getragen

Wenn dieser Service eingeführt wird, müssen die Nutzer entweder in digitaler Währung oder in USD als Sicherheit „in einem Betrag, der deutlich über der Kreditlinie liegt“, geben. Im Anschluss daran würde die Bank „einen konservativen Gesamtkreditbetrag zur Verfeinerung des Produkts festlegen“ und hinzufügen, dass im Laufe der Zeit ein strategischer Plan entsprechend der Erfahrungen zur Beseitigung von Schäden, die durch Risiken entstehen können, entwickelt wird.

Allerdings wurde das Netzwerk, um dieses Vorhaben zu ermöglichen, als SEN von Silvergate bezeichnet, was nicht nur für das Kreditprodukt, sondern auch für den Aufbau sinnvoller Beziehungen zu Kunden von wesentlicher Bedeutung ist – beides wird voraussichtlich Einnahmen generieren.

Kapitaleffizienz

Insbesondere würde SEN Hand in Hand mit einem der Börsenkunden zusammenarbeiten, um die vorgeschlagene Lösung umzusetzen

„Ein Wechselkunde könnte die Sicherheiten in digitaler Währung halten, wir könnten das SEN verwenden, um das Darlehen zunächst aus unserer Bilanz zu finanzieren, und im Falle eines Kollateralmangels könnten wir die Sicherheiten in digitaler Währung sofort über unseren Wechselkunden verkaufen und das SEN nutzen, um die daraus resultierenden Mittel wieder in unsere Bilanz zu bringen.“

Einige der Vorteile, die sich aus der Lieferung des Kreditprodukts ergeben dürften, wie von der Bank offenbart, sind die Kapitaleffizienz, die Zeitersparnis durch die Notwendigkeit, die Liquidität zu bewegen, die Erhöhung des Volumens innerhalb der Geschäftstätigkeit und des Handels des Kunden sowie die mögliche Reduzierung der Kosten.

Advanced SystemCare PRO 11 Überprüfung

 

Vorteile / Es bietet eine ordentliche Funktionalität zu einem niedrigen Preis.

Nachteile / Es machte unseren Computer um 7,12 Prozent langsamer.

Urteil / Advanced SystemCare Pro hat mehr Schaden als Nutzen angerichtet, indem es die Gesamtleistung um mehr als 7 Prozent und die Bootgeschwindigkeit um mehr als 73 Prozent reduziert hat.

Iobits Advanced SystemCare Pro verfügt über eine übersichtliche Benutzeroberfläche, die Sie durch den Prozess der Anpassung Ihres PCs führt. Es ist einfach zu bedienen und verfügt sogar über ein praktisches Tool zur Wiederherstellung von Dateien, das Sie verwenden können, wenn Sie versehentlich ein Foto, Dokument oder eine andere Datei löschen. Für ein Produkt, das behauptet, die Internetgeschwindigkeit Ihres Computers um 300 Prozent zu erhöhen, fiel es jedoch flach und schneidet in keinem unserer Tests gut ab.

Wir haben jedes verfügbare Optimierungswerkzeug innerhalb der Anwendung auf unserem Test PC hier im Einkaufslabor eingesetzt. Wir haben den PCMark 10 ausgeführt, um die Leistung des Computers sowohl vor als auch nach der Optimierung zu bewerten. Der Benchmarking-Test misst die Wort- und Datenverarbeitungsgeschwindigkeit, die Grafikverarbeitungsleistung, die Web-Browsing-Geschwindigkeit und die Video-Chat-Qualität. Wir haben sogar überprüft, ob sich die Boot-Geschwindigkeit verbessert hat, und wir haben die Diagnosekonsistenz des Programms bewertet.

Systemcare

Nach mehreren Testrunden hatte Advanced System Care Test einige der schlechtesten Performance-Ergebnisse aller Anwendungen in unserem Vergleich. Es hat unseren Computer sogar um 7,12 Prozent langsamer gemacht. Die einzige positive Änderung in diesen Tests war eine Verbesserung der Grafikverarbeitung um 4,53. Die einfache Text- und Datenverarbeitung verlangsamte sich um 16,10 Prozent, das Webbrowsing um 3,42 Prozent und die Video-Chat-Leistung um 1,87 Prozent. Im Vergleich dazu verbesserte Glary Utilities Pro, unser bester Gesamtpick, die Leistung unseres Testcomputers um 12,62 Prozent. Auf einer relativ positiven Anmerkung war die verlangsamte Leistung jedoch nicht signifikant genug, um den Computer langsamer erscheinen zu lassen, so wie Glary’s Verbesserungen nicht ausreichten, um den Computer spürbar schneller zu machen.

Advanced SystemCare konnte sogar den Speicher nicht wiederherstellen. Tatsächlich füllte es zusätzliche 1,6 GB auf unserer Festplatte. Dies war enttäuschend, zumal wir absichtlich Gegenstände im Papierkorb unseres Test PCs gelassen hatten und vor dem Testen keine Caches gelöscht hatten.

Zu allem Überfluss sank die Boot-Geschwindigkeit des Computers nach dem Ausführen der Software um 73,21 Prozent. Im Gegensatz dazu haben wir bei den besten Anwendungen eine verbesserte Boot-Geschwindigkeit zwischen 34 Prozent und 53 Prozent überprüft, und wir haben die Boot-Zeit um 42 Prozent verlängert, indem wir einfach das integrierte Startup-Manager-Tool von Windows verwendet haben.

Das mit Abstand beste Merkmal von Advanced SystemCare ist die einfache Bedienung, für die es mit einem B+ ausgezeichnet wurde. Die Benutzeroberfläche ist interaktiv und einfach zu bedienen. Sie können Optimierungen mit einem Klick durchführen, während Sie noch in die erweiterten Tools für tiefere Optimierungen eintauchen. Das bedeutet jedoch wenig, dass die Software beim Ausführen mehr schadet als nützt.

Wie man Steam in Ubuntu Linux installiert und verwendet

Das Spielen unter Linux wurde dank Steam einfacher, zugänglicher und erweiterter gestaltet. In diesem Tutorial werden wir sehen, wie man Steam on Linux installiert und wie man damit Spiele in Ubuntu spielt. Bevor wir das sehen, lassen Sie uns zuerst wissen, was Dampf ist.

Was ist Steam?

Steam ist eine digitale Vertriebsplattform für Videospiele. Da Amazon Kindle eine digitale Vertriebsplattform für E-Books, iTunes für Musik und Steam für Spiele ist. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Spiele zu kaufen und zu installieren, Multiplayer zu spielen und mit anderen Spielen über soziale Netzwerke auf seiner Plattform in Kontakt zu bleiben. Die Spiele sind mit DRM geschützt.

Wenn Sie also ein Spiel kaufen/herunterladen, können Sie es mit Ihrem Steam-Konto auf verschiedenen Geräten und Plattformen installieren.

Steam on Linux

Steam in Ubuntu installieren

Ich benutze Ubuntu 18.04 beim Schreiben dieses Tutorials, aber die Anweisungen sollten auch für andere Ubuntu-Versionen und andere Ubuntu-basierte Distributionen gelten.

Der Steam-Installer ist im Ubuntu Software Center verfügbar. Sie können einfach im Software-Center nach Steam suchen und installieren.

Alternativ können Sie auch die immergrüne Befehlszeile für die Installation von Steam verwenden. Verwenden Sie in einem Terminal die folgenden Befehle:

sudo apt install steam-installer installieren

Nachdem Sie den Steam-Installateur installiert haben, gehen Sie zum Anwendungsmenü und starten Sie Steam.

Nun, jetzt würden Sie feststellen, dass es nicht wirklich installiert ist. Tatsächlich ist es nur das Installationsprogramm. Wenn Sie es zum ersten Mal ausführen, wird es das notwendige Paket herunterladen und die Steam-Plattform installieren.

Nach der Installation gehen Sie zum Anwendungsmenü und suchen Sie nach Steam. Klicken Sie darauf, um es zu starten.

Wenn Sie zum ersten Mal ausgeführt werden, werden Sie aufgefordert, entweder ein Konto zu erstellen oder sich bei einem bestehenden Konto anzumelden. Sie wird auch um die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bitten. Ich nehme an, dass du weißt, was du hier zu tun hast, oder?